Archiv

Veranstaltungsarchiv der
Europäischen Kulturstiftung EUROPAMUSICALE

Die Europäische Kulturstiftung EUROPAMUSICALE kann auf äußerst erfolgreiche und prestigeträchtige Projekte zurückblicken.

Das Motto der Stiftung "Kennenlernen-Achtenlernen" war dabei immer das Fundament jeder Veranstaltung und soll auch in zukünftigen Projekten gelebt werden.

Klicken Sie sich hier durch unsere fast 25 jährige Veranstaltungsgeschichte:

Festivals

Europakonzerte

Königsplatz-Open-Air

Konzert Krakau 2002

Die Europäische Kulturstiftung EUROPAMUSICALE trauert um ihr langjähriges Mitglied des Stiftungsrates Dr. Johann Georg Prinz von Hohenzollern.

Die europäische Kulturlandschaft und der Musikstandort München und Bayern verlieren mit Prinz von Hohenzollern einen leidenschaftlichen und höchst engagierten Förderer der europäischen Kulturvielfalt und des künstlerischen Nachwuchses. Für den Prinzen bedeutete gerade die Förderung von hochbegabten jungen Musikern eine "Investition in die Zukunft“, wie er so oft in seinen Reden betonte. Musik spielt im Hause Hohenzollern eine wichtige Rolle.

Seit der Gründung der Europäischen Kulturstiftung EUROPAMUSICALE im Jahre 2002 mit dem Ziel, die Vielfalt des musikalischen Schaffens der europäischen Länder abzubilden und zu erhalten, war Prinz von Hohenzollern Mitglied im Stiftungsrat. Seine umfassende Bildung, seine Herkunft und seine Lebensweisheit machten den Prinzen zu einem unersetzlichen Berater in allen Fragen der Kultur.

Prinz von Hohenzollern, der in der Nacht vom 02. März 2016 starb, hat die Europäische Kulturstiftung EUROPAMUSICALE durch sein Ehrenamt im Stiftungsrat 14 Jahre lang mit großem Engagement begleitet und wegweisend beraten. Alle Gremienmitglieder und Mitarbeiter danken ihm für die langjährige Unterstützung und werden seinen unermüdlichen Einsatz für die Kultur stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Highlights aus 24 Jahren

Das Große Festival EUROPAMUSICALE 1993